Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VW Caddy Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 7. April 2018, 23:38

Caddy 14d Überrollkäfig

Hallo,

Ich spiele aus optischen und auch aus Sicherheitsgründen mit dem Gedanken einen Überrollkäfig in meinen Caddy einzubauen.
Mich würde interessieren ob hier jemand Erfahrungen damit hat?
Die original Gurte kann ich laut Hersteller weiter verwenden.
Ich weiß nur noch nicht ob ich durch das Armaturenbrett oder davor lang gehen soll?
MfG

Nik


Beiträge: 749

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

2

Montag, 16. April 2018, 19:59

Hallo Nik,


Ich spiele aus optischen und auch aus Sicherheitsgründen mit dem Gedanken einen Überrollkäfig in meinen Caddy einzubauen.
Mich würde interessieren ob hier jemand Erfahrungen damit hat?
Die original Gurte kann ich laut Hersteller weiter verwenden.
Ich weiß nur noch nicht ob ich durch das Armaturenbrett oder davor lang gehen soll?

den originalen Gurt kannst Du weiter verwenden, aus "Sicherheitsgründen" wären Schalensitze und andere Gurte auch nicht schlecht ;)

Zur Frage vor oder durch das Armaturenbrett: Im meinem 3-Türer 6L Ibiza geht der Käfig vor dem Armaturenbrett durch und nimmt schon ordentlich Platz weg. Mit der Strebe in der Tür sieht das Einsteigen nicht mehr ganz so elegant aus. :angel:

Im Caddy habe ich keinen Käfig. Aber: Der Caddy ist sowieso schon wesentlich enger beim Einsteigen, dann noch ein Rohr im Weg - da würde ich lieber den größeren Aufwand durchs Armaturenbrett in Kauf nehmen.

Gruss Micha(el T2b)

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 1 065

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 90,89,87

Beruf: Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 17. April 2018, 20:38

Im Caddy habe ich keinen Käfig. Aber: Der Caddy ist sowieso schon wesentlich enger beim Einsteigen, dann noch ein Rohr im Weg - da würde ich lieber den größeren Aufwand durchs Armaturenbrett in Kauf nehmen.
Sehe ich genauso.
Durchs Armaturenbrett, dann noch eine querstrebe unter das Brett und wenn möglich noch eine Stütze an die Dome.
Fertige euch auf Anfrage neue Knotenbleche für die Anhängerkupplung und neue Typenschilder für alte VAG Modelle.
Bearbeitung von Hinterachsen, Spur- und Sturzplatten, Achszapfen, Lochkreisänderungen uvm.
Bau von Rollpans nur mit Fahrzeug vor Ort zum Maß nehmen.



Für Schreibfehler haftet das Smartphone.

4

Mittwoch, 18. April 2018, 09:59

Danke für eure Antworten.
Sitze habe ich schon.
Recaro Speed.
Zu den Gurten.
Da meinst du ja bestimmt Hosenträgergurte aber die werde ich wohl kaum fachgerecht einbauen können. (Winkel und Verankerung)
Durchs Amaturenbrett macht eindeutig mehr Sinn. Danke.
Ich habe nur eine Firma gefunden, die einen Käfig für den Caddy im Programm hat.
Das ist die Firma Pleie.
Allerdings habe ich nur schlechtes über diese Firma gelesen. ( Keine Lieferung oder nicht gepasst usw) Jetzt weiß ich nicht was ich machen soll. Ich wollte den Käfig ja eigentlich bei mir Zuhause einbauen.


Beiträge: 749

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 19. April 2018, 21:02

Hallo G60,

Querstrebe zwischen den hinteren Bügelenden, dann bekommst DU das hin.
Nicht passen ist relativ: Passt er nicht rein, dann macht es keinen Sinn. Mein WIechers ist an 2 von 6 Pfosten unterschiedlich unterlegt, auf der Fahrerseite war nach dem Einbau 1cm Luft zwischen Boden und Käfig...

Falls Du einen Käfig bekommen solltest: Hat der ABE (eher unwahrscheinlich) oder gibt es nur das übliche Materialgutachten?
Dann würde ich mir erst mal einen Prüfer suchen der einen Käfig ohne ABE , nur mit Materialgutachten einträgt. MAcht nicht jeder TüV.

Gruß Micha(el T2b)


Werbung

unregistriert

Werbung


6

Freitag, 20. April 2018, 10:36

Die Gurtstrebe würde dann im unteren Bereich des Hauptbügel sitzen oder?
Zwischen dem Sitz und der Rückwand werde ich ja nicht mehr viel Platz haben...
1cm Unterschied ist natürlich schon krass...
Mit dem nicht passenden Käfig waren die Aussagen von Kunden dieser Firma...
Egal für welche Marke der Käfig war...
Abe werde ich wohl nicht bekommen. Nur ein Material Gutachten zur Eintragung...


Beiträge: 749

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

7

Freitag, 20. April 2018, 19:39

Hallo G60,

Die Gurtstrebe würde dann im unteren Bereich des Hauptbügel sitzen oder?
Zwischen dem Sitz und der Rückwand werde ich ja nicht mehr viel Platz haben...

So hoch wie es halt geht, muss höher , sonst sitzt das ja im Rückbankbereich....
Außerdem musst Du genügend Platz einplanen um den Bügel im Kopfbereich zu Polstern. Ansonsten auch keine Eintragung... ;(


Gruß Micha(el T2b)

8

Dienstag, 24. April 2018, 08:27

Mh... mal schauen ob das überhaupt geht...
Ein paar Einbauvorschriften wären da nicht schlecht... minimaler bzw maximaler Winkel von den Gurten usw...


Werbung

unregistriert

Werbung


9

Dienstag, 8. Mai 2018, 16:45

Hallo,
Ich habe jetzt nochmal mit Schroth telefoniert und es nicht möglich die Hosenträgergurte voll funktionsfähig zu verbauen. Also hat sich das mit der Gurtstrebe erledigt. Kann mir vielleicht einer sagen ob es möglich ist einen Golf 1 Käfig abzuwandeln bzw was das für ein Aufwand wäre?


Beiträge: 749

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 8. Mai 2018, 21:33

Wo ein Wille ist...


Gibt eigentlich alles zu kaufen was fehlt. Bei Sandtler Motorsport gefunden. Wiechers oder Käfigfirmen fertigen so etwas gerne


Thema bewerten