Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VW Caddy Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kirk1701

Anfänger

Beiträge: 9

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2006

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 6. Juni 2018, 17:23

Was heißt zurückdrehen? In welche Richtung müsste es denn passieren?


Werbung

unregistriert

Werbung


Kirk1701

Anfänger

Beiträge: 9

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2006

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 6. Juni 2018, 21:00

herausgefunden habe ich nun, das der Motor im Uhrzeigersinn sich nach rechts dreht, wenn man davor steht. Habe jetzt die "falsch" eingebaute Spannrolle gegen eine neue getauscht und den Zahnriemen wieder drauf gemacht. Wenn ich den Motor nun drehen möchte, muß ich das ja am besten unten machen (dazu besorge ich mir morgen noch schnell die passende Vielzahn Nuß)
Sollte ich den Automatik Wählhebel (DSG) in "N" bringen, oder geht das auch in "P"?


Beiträge: 750

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 12. Juni 2018, 21:53

Hallo !

Sorry Deine Posts sind mir durchgegangen...

herausgefunden habe ich nun, das der Motor im Uhrzeigersinn sich nach rechts dreht, wenn man davor steht. Habe jetzt die "falsch" eingebaute Spannrolle gegen eine neue getauscht und den Zahnriemen wieder drauf gemacht. Wenn ich den Motor nun drehen möchte, muß ich das ja am besten unten machen (dazu besorge ich mir morgen noch schnell die passende Vielzahn Nuß)
Sollte ich den Automatik Wählhebel (DSG) in "N" bringen, oder geht das auch in "P"?

Wenn ich es richtig im Kpf habe, dann N.
Ausgangspunkt ist doch gewesen dass sich der MOtor nicht drehen lässt, oder ?
Stehen die Markierung an Kurbelwellle und Nockenwelle noch passend?
Wenn die Spannrolle verkehrt herum war wurde der Zahnriemen über Eck gedrückt und eiert bestimmt herum. Beim Durchdrehen darauf achten dass er sauber in der Spur läuft. Läuft er beim Durchdrehen nicht schön gerade über die Zahnräder der Nockenwelle > ersetzen.
ZUm normalen Durchdrehen nach dem Zahnriemenwechsel muss natürlich in die normale Drehrichtung gedreht werden.

Gruss Micha(el T2b)

Kirk1701

Anfänger

Beiträge: 9

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2006

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 12. Juni 2018, 22:08

Und die richtige drehrichtung ist dann im Uhrzeigersinn wenn man davor sitzt?


Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 750

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 14. Juni 2018, 20:35

Wenn Du auf die KW schaust, dann ja


Kirk1701

Anfänger

Beiträge: 9

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2006

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 14. Juni 2018, 20:42

Hab ich mir schon gedacht, wollte nur nochmal sicher gehen
Vielen Dank für die Info


Thema bewerten