Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VW Caddy Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Siggi666

Fortgeschrittener

Beiträge: 176

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 9/06

  • Nachricht senden

11

Samstag, 15. September 2012, 12:25

Hi,
TDI 1,9, EZ 09/2006, 93 tkm, Batterie (schon nach 3 Jahren, jaja, die OEM Qualität), Achsmanschette links (Mitte 2010), Achswelle komplett links (2 Jahre später bei 90 tkm), Anzeige im Kombiinstrument, Bremsen HA bei 80 tkm gemacht, vorne bald fällig.

Prima Gruß
Siggi


Werbung

unregistriert

Werbung


womabil

Fortgeschrittener

Beiträge: 349

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: MJ 2008, EZ 2009

Beruf: E-Bastler

  • Nachricht senden

12

Samstag, 15. September 2012, 22:34


.... Auto läuft noch mit den ersten Bremsbelägen.


Das ist ja Mal cool :thumbsup: ...mit 183tkm



Frauchens Caddy hat nun 40tkm.

Auto läuft seit über drei Jahren eigentlich ohne Probleme.
-am Schiebefensterchen hängt zwei Mal im Jahr innen ein Tropfen Wasser, aber wem sag ich das ;)
-das Kennzeichenbeleuchtungs-Plastikgedöns war mal locker und mußte wieder angeschraubt werden.
- und die Deppen in der VAG-Werkstatt haben diese Mal wieder trotz Umcodierung auf jährlichen Service, sauteures LonglifeÖl eingefüllt. Das nervt! War aber das letzte Mal das wir dort waren.
Ab und an bin ich, der Markus, in FrauchensCaddy unterwegs

und gab es auf das Ohmsche Gesetz zu erklären ;)

bandit2405

Fortgeschrittener

Beiträge: 166

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 07/09

Beruf: schreiner

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 16. September 2012, 13:55

Caddy Bj 07.2009

- 47 tkm
- 2 mal Lenkung komplett gewechselt
- 2 mal schiebefenster neu
- nach 41tkm Bremse komplett neu, da komplett verrostet ( normaler Verschleiss/Wechsel bei all meinen anderen Autos bei ca 90tkm) :cursing:


Meine Erfahrungen sind leider nicht sehr schön. Fahr das Auto eigentlich echt gerne und wollte mir nächstes Jahr einen neuen zulegen, aber da meine Werkstatt auch nicht mehr wirklich Interesse hat seine Kunden zu behalten, wird das voraussichtlich leider der letzte VW sein. Ähnliche Probleme nit unserem neunen VW UP!.

:(

geht nicht gibts nicht

womabil

Fortgeschrittener

Beiträge: 349

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: MJ 2008, EZ 2009

Beruf: E-Bastler

  • Nachricht senden

14

Montag, 17. September 2012, 17:04

Bremse sieht bei Frauchens Caddy, auch 2009er, noch super aus. Scheibe und Beläge alles gut. Bremszangengehäuse wie neu verkadmet. Und wird auch imWinter mehrmals täglich bewegt.Leider.

Ab und an bin ich, der Markus, in FrauchensCaddy unterwegs

und gab es auf das Ohmsche Gesetz zu erklären ;)

Werbung

unregistriert

Werbung


lindi999

Anfänger

Beiträge: 22

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 02/08

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 18. September 2012, 13:28

unsere Kutsche ist 02/2008 und mit 30tkm 2009 zu uns gekommen..
jetzt 102tkm
Druckdiffernzsensor erneuert und hinten Bremsscheibe im Rahmen der Inspektion.
Sonst läuft er ohne Probleme. Selbst bei 40Grad im Schatten mit Wohnanhänger keine Klimaausfälle wie bei der DB.. :-)

Auch kein Wasser durch die Schiebetürscheiben.

Ach ja schon die dritte Windschutzscheibe.. Aber 2 mal Steinschlag mit Rissbildung!

Gruß
lindi999


-Flo-

Anfänger

Beiträge: 37

Caddy Model: Volks-Caddy

Baujahr: 04

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 20. September 2012, 19:40

Dann will ich auch mal :D

Caddy Life 1.9 TDI, Bj. 04, Laufleistung: 92tkm

Bis auf 2 Marderschäden an Schläuchen und dem bescheidenen Schiebefenster, ganz normaler Verschleißarbeiten, wie Bremsen rings herum und Stabis hinten...

*Aufholzklopf* :)


fisch77

Schüler

Beiträge: 59

Caddy Model: Caddy 4

Baujahr: 12/2015

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 23. September 2012, 11:43

Hallo,

Caddy CNG Bj. 10/2008, 43.000 Km.
2 mal Schiebefenster dann feste Scheibe, Bremsen vorne (bei 40.000 Km) da innen total verrostet, neue Frontscheibe da Wassereinbruch bei Scheibenantennenanschluß, Rost Schweller bei Schiebetüren (Rost entfernt und Edelstahlleisten), Steuergerät Zentralverriegelung, Geräusche Aussenspiegel ( wurde Dämmstreifen von VW montiert seit dem besser), GDR geht zum Glück noch ( 3x auf Holz geklopft).

Gruß


Werbung

unregistriert

Werbung


Bremer

Fortgeschrittener

Beiträge: 181

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: Erstzulassung 08.02.2011 Modell 2010

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 23. September 2012, 15:49

Meiner hatte Montag 19900 Kilometer gelaufen.
Seitdem steht er wieder in der Tiefgarage und wartet auf seinen Einsatz.

Muss meinen Passat ja auch mal wieder bewegen.

Hatte Wassereinbruch durch die Dichtung an der Heckgriffleiste aber ansonsten ohne Probleme.


Maxe01

Anfänger

Beiträge: 24

Caddy Model: Caddy 3 Maxi

Baujahr: 2012

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 23. September 2012, 21:10

Wir sind jetzt schon bei 11`km (nach 4 1/2 Monaten). Macht einfach soviel Spass. Die Bremse wird vermutlich nicht so lange halten wie bei unserem Vorgänger. Die Motorbremswirkung ist bei dem 1,2TSI einfach sehr gering.

Gruß, Maxe.

Dotz rapier dark in 7x17 mit Conti SportContact5 in 225/45/17 sind im Einsatz :thumbsup:

shortDave

Anfänger

Beiträge: 20

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1986

Beruf: Konstruktionsmechaniker

  • Nachricht senden

20

Montag, 24. September 2012, 09:21

...1 vorbesitzer und ca 383000km


Thema bewerten
©2003-2015 VW Caddy Community
www.vwcaddy-forum.de - www.vwcaddy-14d.de - www.vwcaddy-wiki.de - www.vwcaddy-life.de - www.caddy4life.de - www.vw-toplist.de - www.caddy-warenhaus.de - www.caddy-forum.de - www.vwcaddy.info