Sie sind nicht angemeldet.

rapala

Anfänger

  • »rapala« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 8.2006

Beruf: ehm Bergmann

  • Nachricht senden

1

Samstag, 30. Januar 2016, 19:27

Das Klappern an der Hinterachse hat ein Ende!

Moin,

hatte seit ein paar Tagen allerheftigste Metallisches Klappern an der
Hinterachse. Und immer bei nur kleinen Unebenheiten
auf der Straße. Nu ist es behoben. Ich dachte immer es wären die Stoßdämpfer
oder der an der Heckklappe fehlende Gummistopfen :rolleyes:.

Hier mal ein Bild, von den Dämpfer. Ist
ein Witz, was da für weiche Dinger dran sind und wieder dran sollen. Die neuen
werden eingezogen (die alten waren verschraubt). Werde mir mal was vernünftiges
an Gummipuffer in passender Größe
bestellen und verbauen .

Nur mal so für den ein oder anderen, der auch ein älteren Caddy fährt von
Bauj.2006 :). Ansonsten lässt die kleine
mich echt nicht im Stich. Hat jetzt fast 160tkm gelaufen und habe die mit 35tkm
gekauft vor knapp 4 Jahre und aus 1. Hand von einer älteren Dame. Hab leider
nur noch eines von einen der angekratzten. Das andere wo nur noch die Schraube
dran ist hab ich leider gelöscht vom Smartphone :(.

Schönes Wochenende allen hier.

»rapala« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_20160128_174859.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rapala« (30. Januar 2016, 19:33)


fanta4

Profi

Beiträge: 1 023

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2008

Beruf: hab ich :-)

  • Nachricht senden

2

Montag, 1. Februar 2016, 16:08

Ja das ist bekannt , leider ein Verschleissteil und kostet auch nicht soviel .
Und hej es hat bei dir immerhin 10 Jahre gehalten :D

** Dumm ist , der dummes tut ! ** (forrest gump)

Werbung

unregistriert

Werbung


rapala

Anfänger

  • »rapala« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 8.2006

Beruf: ehm Bergmann

  • Nachricht senden

3

Montag, 1. Februar 2016, 18:43

Moin,

das stimmt. Und 10 Jahre da kann man auch schon mal 25 Euro investieren. Nur
das Geräusch war echt heftig. Meine Frau, wollte da schon nicht mehr mit fahren
:D. Hab es Ihr dann auf den Bildern
gezeigt was es ist und ist dann doch noch mitgefahren. Jetzt ist alles gut
außer, das sich der Klimaanlagen Kompressor verabschiedet hat :baffle:. Und den mache ich
aber erst im Frühjahr , wenn's wärmer
ist. Nutzt nichts da ich diesen brauche
für den Sommer ( Urlaub).Ist ja das einzige tröstliche, wenn man das alles kann
und somit nur die Ersatzteilkosten auf einem zukommen (Kompressor, Anlage vorher säubern und leeren lassen (habe
das absauggerät nicht da dafür) Expansionsventil, und die
Trockner/Filterpatrone und direkt alle Dichtungen der Leitungen tauschen wie
auch die Ventile der Füll -und Prüf Leitungen. Aber ansonsten läuft die Lady 8). Werde davon dann extra
hier berichten mit Bildern ,da ich hier im Netzt noch nichts gefunden habe darüber.
Für andere die sich der Sache auch annehmen müssen. Aber auch über das wissen
verfügen darüber. Nichts für jederman(n)
.Denn ist nicht ohne.


Gruß aus dem Norden sendet Euch


Markus

»rapala« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_20160128_174818.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rapala« (1. Februar 2016, 19:02)


Markus in FrauchensCaddy

Fortgeschrittener

Beiträge: 300

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: MJ 2008, EZ 2009

Beruf: E-Bastler

  • Nachricht senden

4

Montag, 1. Februar 2016, 19:42

Unsrer hat nun paarund80tm oben und im Herbst den letzten neuen Gummipuffer erhalten 8o .

Und stimmt: Gibt hässliche Schläge ohne Gummipuffer :D

Kostet knapp 6€ (Febi 26564) und wird auch nicht mehr geschraubt, nur noch gesteckt. Mit dem Waagenheber den Caddy hinten hochheben, dann wird die doppelte Plattfeder entlastet und geht auf, der Puffer geht ganz einfach rein.

Ab und an bin ich, der Markus, in FrauchensCaddy unterwegs

Catfish

Ehrenmitglied

Beiträge: 973

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2006

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 4. Februar 2016, 10:39

RE: Das Klappern an der Hinterachse hat ein Ende!

.... Werde mir mal was vernünftiges
an Gummipuffer in passender Größe bestellen und verbauen .

Moin,
...und was passendes gefunden? Die neuen gesteckten Puffer fliegen irgendwie ständig weg :(

Werbung

unregistriert

Werbung


Markus in FrauchensCaddy

Fortgeschrittener

Beiträge: 300

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: MJ 2008, EZ 2009

Beruf: E-Bastler

  • Nachricht senden

6

Freitag, 5. Februar 2016, 20:39

Den ersten Ersatz haben wir vom Freundlichen, war original VAG und steckbar.

Die anderen sind vom Teilehändler vor Ort meines Vertrauens, zwei eben von Febi wie geschrieben, und alle sind steckbar. Wenn die mit der Zange am "Schnörpf" durchgezogen sind bis der Konus ganz durch ist, dann halten die bis (jetzt) super.
Muß nachsehen, aber das wird auch schon so lang sein, wie die originalen schraubbare hielten bis der ersten davon flog.

Sind die nicht schraubbar sondern gesteckt, vielleicht machen die dann etwas horizontale Walckarbeit mit, die sie von den zwei Federn bekommen beim einklemmen, ohne abzureisen. ???

Ab und an bin ich, der Markus, in FrauchensCaddy unterwegs

fanta4

Profi

Beiträge: 1 023

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2008

Beruf: hab ich :-)

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 7. Februar 2016, 18:30

Könnte man den "Schnörpsel" der nach dem durchziehen oben rausschaut , mit einem "heissen" Gegenstand plattdrücken :?:
Dann dürfte er nicht herausfallen .

** Dumm ist , der dummes tut ! ** (forrest gump)

Markus in FrauchensCaddy

Fortgeschrittener

Beiträge: 300

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: MJ 2008, EZ 2009

Beruf: E-Bastler

  • Nachricht senden

8

Montag, 8. Februar 2016, 16:40

Der "Schnörpsel" ist ca 4cm lang. davon sind ~1cm konisch, Spitze logischerweise unten, Durchs anziehen wird der Gummi lang und dünn und geht so durchs Loch. Wie gesagt, bei mir halten sie ;-)
Müßten die Gummipuffer-Verlieherer sagen, ob der schwarze Stöpel noch im Loch hängt, wenn der Puffer dann fehlt. Oder reißt der Puffer wieder oben ab und im Loch der Blattfeder steck noch was?

Ab und an bin ich, der Markus, in FrauchensCaddy unterwegs

Werbung

unregistriert

Werbung


..kai..

Fortgeschrittener

Beiträge: 458

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2004

Beruf: Freiberufler

  • Nachricht senden

9

Montag, 8. Februar 2016, 18:00

kann man n die einkleben, bei meinem fehlt auch schon einer- nach 2,5 jahren

und nicht mal beim vag- service aufgefallen :wacko:

wer Rechtschreibfehler findet, kann Sie behalten

Es ist egal ob ich in den Himmel oder in die Hölle komme, ich habe überall Freunde

Markus in FrauchensCaddy

Fortgeschrittener

Beiträge: 300

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: MJ 2008, EZ 2009

Beruf: E-Bastler

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 9. Februar 2016, 04:40

kann man n die einkleben, .....:


Wie willst die denn einkleben?

Auf Grund der geometrieschen Mechanik haben die einen horizontalen Verschub.
Ab und an bin ich, der Markus, in FrauchensCaddy unterwegs

Thema bewerten
©2003-2015 VW Caddy Community
www.vwcaddy-forum.de - www.vwcaddy-14d.de - www.vwcaddy-wiki.de - www.vwcaddy-life.de - www.caddy4life.de - www.vw-toplist.de - www.caddy-warenhaus.de - www.caddy-forum.de - www.vwcaddy.info