Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 29. Januar 2016, 17:46

Caddy Kauf, bitte um Rat!

hallo Leute,

ich bin neu hier, lese aber schon etwas mit und wende mich nun mit ein paar fragen an euch da der caddy kauf kurz bevor stehen soll.
es ist ein caddy bj. 11/2007 mit dem 1,9tdi mit Lkw Zulassung und 145.000km. wagen sieht sonst ok aus, ist 8fach bereift und hat einiges an Ausstattung, zB. Tempomat naiv Radio 300 etc. nichts weltbewegendes aber immerhin.
die frage ist jetzt worauf muss/kann ich achten damit ich nicht ganz viel verkehrt mache? möchte nicht unbedingt nen Reinfall erleben :baffle:
ne Bühne ist bei dem Händler nicht vorhanden und bis nach hause ists zu weit. aber vielleicht gibts bei dem Modell ja was was auffällig ist. 8)


e42b

Fortgeschrittener

Beiträge: 225

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2005

Beruf: Philosoph und bildender Künstler

  • Nachricht senden

2

Freitag, 29. Januar 2016, 22:56

hi,

ich empfehle die Suche. Da gibt's einiges zu finden.
Wenn dann noch dezidierte Fragen zu bestimmten Problemen sind, werden die auch beantwortet.

Viel Glück
E.


Werbung

unregistriert

Werbung


3

Freitag, 29. Januar 2016, 23:02

Danke schonmal. Also hat dieses modell das problem mit den pleullagern nicht? Sind das nur die BSL motoren oder auch andere?
Ansonsten habe ich nicht viel zu dem modell gefunden um ehrlich zu sein, außer das mit dem motor?! Hab ich da was übersehen?
Wäre für so ein fahrzeug sofern sonst ok, 6500€ ok?


4

Samstag, 30. Januar 2016, 17:51

Habe das gute stück heute probe gefahren und angeschaut. Hat hier und da ne delle, ist halt 9 jahre alt.
Leider ist der motortyp ein bsl. Kann man den jetzt trotzdem nehemn oder eher nicht? Kupplung und getriebe haben sauber gearbeitet.
Hatten die caddys keinen unterfahrschutz im bodenraum? Der war komplett nach unten offen??
Am griff der schiebetür war leicht rost, ebendso waren pickel an der kante der motorhaube. Ist sowas leicht zu beheben?
Das glas der 3 bremsleuchte war auch gerissen, und eingeklebt, bekommt man das wieder hin? Ist auch ne caddy krankheit oder?
Vielen dank schonmal für eure hilfe. Gefahren hat der nämlich ansonsten echt gut.


fanta4

Profi

Beiträge: 1 016

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2008

Beruf: hab ich :-)

  • Nachricht senden

5

Montag, 1. Februar 2016, 16:14

Der Kunststoffunterfahrschutz wurde im Laufe der Jahre von V.. weggespart , bekommt man aber in der Bucht oder beim :) für ca. 60-70EUR .
Genauso wie die 3.Bremsleuchte , einfach mal danach in der Bucht fischen oder halt beim :)

** Dumm ist , der dummes tut ! ** (forrest gump)

Werbung

unregistriert

Werbung


rapala

Anfänger

Beiträge: 43

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 8.2006

Beruf: ehm Bergmann

  • Nachricht senden

6

Montag, 1. Februar 2016, 19:12

Moin,
nur mal so wie schaut es mit dem Zahnriemen ,Kupplungstausch , Bremsscheiben Kat bzw Partikelfilter gereinigt oder mal durchmessen lassen (bei 60gramm ist ende). Die sachen würden dann auch wieder richtig Geld kosten um die zu machen bzw. wenn Du es sleber kannst gehts noch, da Du dann nur die Teile kosten hast. Und der Pumpe Düse Motor ist anfersich echt robust. Ein Freund von mir fährt seinen 1,9 TDI schon sagenhaftze 409tkm ohne irgendwelchen ausfahl am Motor. Gut 2 x Partikelfilter reinigen 1x neu.
Nur mal so.
Viel Glück Dir beim Kauf.
Gruß
Markus
P.S. Und hier kannst Du einiges gute an Hilfe bekommen von richtigen experten!


transarena

Anfänger

Beiträge: 55

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2011

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 2. Februar 2016, 08:19

Also, ich fahre den 1,6TDI Bj. 2011 70000Km TÜV/ASU neu. --Neupreis nachweisbar 25000 Euro.
Den kannst du für die Hälfte von mir haben.
Nur mal so als Beispiel.


Ähnliche Themen

Thema bewerten
©2003-2015 VW Caddy Community
www.vwcaddy-forum.de - www.vwcaddy-14d.de - www.vwcaddy-wiki.de - www.vwcaddy-life.de - www.caddy4life.de - www.vw-toplist.de - www.caddy-warenhaus.de - www.caddy-forum.de - www.vwcaddy.info