Sie sind nicht angemeldet.

MichAC

Anfänger

  • »MichAC« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Caddy Model: keinen

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

1

Samstag, 26. Dezember 2015, 12:50

Suche Kauftipps 1.6 Benziner vs. 1.9tdi

Hallo,

ich bin gerade auf der Suche nach einem Caddy. Ursprünglich hatte ich mein Limit auf 6000 Euro und 100tkm gesetzt aber das ist so ziemlich aussichtslos für einen 2K. Darum bräuchte ich bitte einen Tipp. Die meisten Caddys haben hohe Laufleistungen. Dh die Motoren sind robust aber nehmen irgendwann die Reparturkosten überhand sprich wäre es besser mehr Geld für einen mit weniger Kilometer auszugeben oder ist es ok auch einen mit mehr Laufleistung zu nehmen? Ausserdem schwanke ich zwischen zwischen dem 1.6 102PS Benziner und dem 1.9tdi mit 105PS. 9 Liter Sprit scheinen mir für einen 1.6er aber schon recht heftig, allerdings würde er hauptsächlich an den Wochenenden genutzt um ein paar Rennräder zu transportieren. Ich bin bzgl der Entscheidung relativ leidenschaftslos hätte aber gern einen der pflegeleicht ist und vor allem bleibt. Ist ein Diesel immer vorzuziehen?
Gruß aus Aachen,

Michael


fanta4

Profi

Beiträge: 1 039

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2008

Beruf: hab ich :-)

  • Nachricht senden

2

Samstag, 26. Dezember 2015, 14:38

Na , Hallo erstmal !
Ja , die Caddys sind begehrt und auch nicht immer billig zu kriegen , scheinen doch nicht so schlecht zu sein ... :thumbsup:
Ich habe selber einen 1.6er Benziner und ja , er gönnt sich ein Tröpfchen ,
aber bei meinem Fahrprofil ( ca. 11 tkm im Jahr ) ist das noch zu verkraften . ;)
Der 1.6 er Benziner (sofern ohne Umbau auf LPG ) scheint auch der unauffälligere zu sein .

Wieviele Km wirst du fahren ?
Der Diesel lohnt nur bei häufigen Autobahn , Anhängerbetrieb und mehr als 20 tkm .
Ist aber nur meine Meinung . :P

** Dumm ist , der dummes tut ! ** (forrest gump)

Werbung

unregistriert

Werbung


..kai..

Fortgeschrittener

Beiträge: 458

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2004

Beruf: Freiberufler

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 27. Dezember 2015, 10:42

schließ mich meinem vorschreiber an

habe beide varianten

der 1.6er geht selten unter 10 liter- bei mir aber hauptsächlich stadtverkehr, denke auf der autobahn wird er mit 2 liter weniger auskommen wenn du nicht vollgas fährst.

der benziner ist etwas träge beim losfahren, liegt am linearen drehzahlband, aber sehr zuverlässig, und kostet fürn service nicht die welt

der 1.9er diesel

fährt spontaner los da früher hohes drehmoment, ist bei gleicher fahrweise günstiger im verbrauch, aber teurer in steuer und versicherung- ausser lkw zulassung

instandsetzungskosten sind relativ gleich was verschleiß angeht, der diesel ist aufgrund seiner bauart etwas anfälliger und teurer wenn was defekt geht, wie immer pflege und wartung sind entscheidend

persönlich für wenigfahrer und hobby würde ich zum benziner tendieren- ist pflegeleicht

wer Rechtschreibfehler findet, kann Sie behalten

Es ist egal ob ich in den Himmel oder in die Hölle komme, ich habe überall Freunde

Beiträge: 2 966

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1989

Beruf: Film Fuzzi

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 27. Dezember 2015, 10:45

Ist nicht nur eine Meinung, ist ein Rechenbeispiel....

Wenn man da mal nicht die Rechnung ohne den Wirt macht....
Denn falls der Gesetzgeber beschliesst, dass der Anteil der Dieselfahrzeuge
verringert werden soll, von wg. bösem Nox und so, wird die geringere Be-
steuerung von Dieselkraftstoff fallen und jeglicher Vorteil von Diesel fahren
ist perdu....

In der Schlachtung: Passat B4 VR 6 - noch viele Teile vorhanden, Passat B4 90 PS MKB: ABS - noch viele Teile vorhanden!

weichei65

Fortgeschrittener

Beiträge: 363

Caddy Model: Caddy 2 Kasten

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 3. Januar 2016, 13:51

Sicher ist das ein Rechenbeispiel, was sich in naher Zukunft der Gesetzgeber da noch ausdenkt sei mal dahingestellt.

Wenn du "nur" den Raum brauchst und eher Wenigfahrer (Unter 15tkm/Jahr) bist, würde ich auch zum Benziner tendieren. Dann aber auch ausdrücklich zum 1,6, der 1,4 taugt nix.
Falls du aber auch des Öfteren mal Hänger ziehen möchtest oder die Zuladung ausnutzt oder gar mehr fährst, dann eindeutig den Diesel. Und auch da: Nimm den 1,9er, der ist ausgereifter und solider als die 2,0. Wenn man sich ein wenig um den Turbo Gedanken macht (Stichwort Nachlaufen lassen...) und die Wartung einigermassen regelmässig macht, ist das ein solider Geselle, gelegentlich zicken mal die Kabelbäume der PDE unter dem Ventildeckel und die AGR nimmt übermässige Kurzstrecken mit Russablagerungen gern mal übel, aber nichts was übermässig teuer wäre.
Solange man ihn gut behandelt(!!!) , den Turbo nicht tötet und mit der Kupplung gut umgeht sind Laufleistungen jenseits der 400tkm meist drin.
MJ. 08/09 würde ich beim Diesel aussen vor lassen, da war irgenwas konstruktives mit den Motoren!

Aktueller Fuhrpark:
75 Barkas Pritsche
83 Passat FLH
86 Passat Variant
89 T3 Syncro
94 Volvo 945 turbo
92 Golf TD
98 BMW Z3 1,9
03 Caddy 2 SDI
03 Astra caravan cdti -for sale
95 Golf Cabrio TDI
zu verkaufen:
[url]http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-bestandsliste.html?userId=12615213[/url]

Schlachte gerade:
90 Golf 2 CL D


Automessie eben!

Werbung

unregistriert

Werbung


transarena

Schüler

Beiträge: 70

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2011

  • Nachricht senden

6

Montag, 4. Januar 2016, 09:59

Ist nicht nur eine Meinung, ist ein Rechenbeispiel....

Wenn man da mal nicht die Rechnung ohne den Wirt macht....
Denn falls der Gesetzgeber beschliesst, dass der Anteil der Dieselfahrzeuge
verringert werden soll, von wg. bösem Nox und so, wird die geringere Be-
steuerung von Dieselkraftstoff fallen und jeglicher Vorteil von Diesel fahren
ist perdu....

Genau so wird es kommen. Und zwar nach den nächsten Bundestagswahlen.
Der Steuervorteil beim Diesel Sprit wird aufgehoben werden.
Die Diesel KFZ-Steuer wird natürlich nicht gesenkt.
Außerdem wird man in die meisten Innenstädte mit einem Euro 5 Diesel (Grüne Plakette) nicht mehr einfahren dürfen.
Stuttgart fängt ja schon an (Blaue Plakette)

Demnach würde ich in der jetzigen unsicheren Diesel-Situation immer zum Benziner greifen.

gauczo

Anfänger

Beiträge: 9

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 7/2012

Beruf: Industriedesign

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 7. Januar 2016, 18:26

Genau so wird es kommen. Und zwar nach den nächsten Bundestagswahlen.
Der Steuervorteil beim Diesel Sprit wird aufgehoben werden.
Die Diesel KFZ-Steuer wird natürlich nicht gesenkt.
Außerdem wird man in die meisten Innenstädte mit einem Euro 5 Diesel (Grüne Plakette) nicht mehr einfahren dürfen.
Stuttgart fängt ja schon an (Blaue Plakette)

Demnach würde ich in der jetzigen unsicheren Diesel-Situation immer zum Benziner greifen.
Klar doch,
und die Autobahn wird wieder Sonntags für die Radfahrer frei gegeben; der Bodensee wird für Motorboote gesperrt und das Rauchen wird auch draußen verboten... Glaskugel wieder einpack :D

Ludger

Anfänger

Beiträge: 43

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 7/2011

Beruf: brauch ich nicht mehr ;-)

  • Nachricht senden

8

Montag, 11. Januar 2016, 22:24

Genau so wird es kommen. Und zwar nach den nächsten Bundestagswahlen.
Der Steuervorteil beim Diesel Sprit wird aufgehoben werden.
Die Diesel KFZ-Steuer wird natürlich nicht gesenkt.
Außerdem wird man in die meisten Innenstädte mit einem Euro 5 Diesel (Grüne Plakette) nicht mehr einfahren dürfen.
Stuttgart fängt ja schon an (Blaue Plakette)

Demnach würde ich in der jetzigen unsicheren Diesel-Situation immer zum Benziner greifen.
Klar doch,
und die Autobahn wird wieder Sonntags für die Radfahrer frei gegeben; der Bodensee wird für Motorboote gesperrt und das Rauchen wird auch draußen verboten... Glaskugel wieder einpack :D


...und die Welt wird wieder zur Scheibe... :thumbup:

Ciao

Ludger

Werbung

unregistriert

Werbung


sunbridge

Anfänger

Beiträge: 37

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2/2013

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 13. Januar 2016, 17:46

Wir standen auch vor dieser Wahl und ich bin dann einige Probe gefahren, alles waren ausgelutschte Müllkübel. Da viel die Entscheidung zum 2013er ganz leicht, 1,2 tsi mit 105 PS. Verbrauch liegt bei 8l, da braucht man keinen Diesel mehr....

Gesendet von meinem HUAWEI MT7-L09 mit Tapatalk

Caddy Edition 30 1,2 TSI 77 kW weis Bj. 2/2013 33tkm, Tiguan Lounge Sport&Style 2,0TDI 110 kW Bj. 11/2015, Jeep GC ZJ 4,0l Offroadumbau

VCDS User

Thema bewerten
©2003-2015 VW Caddy Community
www.vwcaddy-forum.de - www.vwcaddy-14d.de - www.vwcaddy-wiki.de - www.vwcaddy-life.de - www.caddy4life.de - www.vw-toplist.de - www.caddy-warenhaus.de - www.caddy-forum.de - www.vwcaddy.info