Sie sind nicht angemeldet.

SpaceCadet

Anfänger

  • »SpaceCadet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Caddy Model: Caddy 3 Maxi

Baujahr: 2012

  • Nachricht senden

1

Montag, 21. Dezember 2015, 13:14

Schiebetüre "knallt" beim öffnen und Wasserflecken bei Regen

Hallo zusammen,

jetzt muss ich doch mal in der Community nachfragen, Ich habe meinen 2012er Caddy jetzt knapp ein Jahr und meine Gebrauchtwagengarantie läuft langsam aus...

Meine Schiebetüren, insbesondere die Beifahrerseite, "knallen" beim öffnen. So als ob irgendwas hängen würde, ein richtig lautes knallen beim Öffnen der Schiebetüre. Als würde irgendetwaswas klemmen oder festsitzen aber ich finde nichts. Die Kontakte federn korrekt rein und raus und auch die Passdorne oder wie man das nennt sitzen ok. Lackabschliff oder Kratzer kann ich keine finden. Das Geräusch kommt dem Ohr nach aus der höhe des Türgriffs, also nicht unbedingt aus den Schienen. Man kann es auch richtig "spüren" am Griff und manchmal hängt die Türe auch ein wenig beim öffnen - aber leider nur manchmal. Ich hab das jetzt schon zweimal bei Werkstattbesuchen angesprochen und jedesmal hieß es beim abholen, an den Schiebetüren seialles ok sei und sie können nichts finden. Als ich eine andere VW Werkstatt angerufen hatte hieß es nur, Schiebetüren einstellen wäre keine Garantieleistung, nur bei Neufahrzeugen innerhalb der ersten 10.000 km. Finde ich allerdings auch nichts drüber. (Meiner hat 90.000 km)

Mir ist außerdem noch aufgefallen, dass bei Regen beim öffnen der Schiebetüren immer schön das Wasser auf die Sitze tropft. Das sieht mittlerweile auch unmöglich aus mit den grauen Sitzbezügen. Ist da irgendwo bei mir eine Dichtung oder ein Ablauf nicht in Ordnung? Also das kann doch nicht sein, ich öffne die Türe nach einer Regenfahrt unter einem Dach bzw. TG und erstmal tropft mir der Sitz voll mit dem Dreckswasser von der Autobahn? Ist das bei euch auch so? Also geschlossen sind die Türen dicht.

Naja in wenigen Wochen läuft meine Garantie aus und ich bin mir noch nicht sicher, ob sich eine Verlängerung rentiert. Ich bin eigentlich sehr zufrieden mit dem Teil aber die Schiebetüren machen mir wirklich sorgen. Dabei hab ich nichtmal die Schiebefensterchen ;)

Vielleicht kennt ja der Eine oder Andere das Problem und kann mir einen Tipp geben :)

Vielen Dank und viele Grüße


SpaceCadet


transarena

Schüler

Beiträge: 70

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2011

  • Nachricht senden

2

Montag, 21. Dezember 2015, 22:15

Zitat

Mir ist außerdem noch aufgefallen, dass bei Regen beim öffnen der
Schiebetüren immer schön das Wasser auf die Sitze tropft. Das sieht
mittlerweile auch unmöglich aus mit den grauen Sitzbezügen. Ist da
irgendwo bei mir eine Dichtung oder ein Ablauf nicht in Ordnung?
Das ist bei VW "Stand der Technik" --- Ist bei mir auch. Das Wasser Oben läuft unter der Dichtung durch. allerdings immer nur wenn man die Schiebetür öffnet.
Mein VW - fritze hat gesagt, da kann man nichts machen...das gehört so...müssen Sie halt im Regen nicht die Schiebetür öffnen.

Werbung

unregistriert

Werbung


SpaceCadet

Anfänger

  • »SpaceCadet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Caddy Model: Caddy 3 Maxi

Baujahr: 2012

  • Nachricht senden

3

Montag, 21. Dezember 2015, 22:43

Stand der Technik - Das habe ich von VW auch schon öfter gehört ;) Nur nicht zu reintropfendem Wasser. Ok, naja gut dann öffne ich die Schiebetüren nur noch bei Sonnenschein und die Beifahrerseite gleich gar nicht.
Aber vielen Dank, wenigstens weiß ich jetzt, dass keine Dichtungen kaputt sind.

Irgendjemand noch ne Idee wegen dem "Knallen" in der Tür? Das hört sich echt nicht gut an... Vielleicht fahr ich nochmal vorbei aber zwischen den Tagen haben die wohl auch besseres zu tun. ... ;)

Vielen Dank und Grüße


transarena

Schüler

Beiträge: 70

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2011

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 22. Dezember 2015, 07:48

Zitat

aber zwischen den Tagen haben die wohl auch besseres zu tun. ... ;)
Und nach den Tagen wird dann angefangen 2.460.876 manipulierte Fahrzeuge zu verschlimmbessern. :S

flitzpiepe

Anfänger

Beiträge: 24

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 11/2014

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 22. Dezember 2015, 14:25

Die Schiebetür auf unserer Beifahrerseite macht auch so ein Geräusch. Ist aber eher ein "Plopp" :D , als ein Knallen. Ich habe neulich nur grob geschaut, hatte aber den Eindruck, als würde sie nicht ganz sauber schließen/öffnen. Schau ich mir zwischen den Feiertagen noch einmal an!

Der Kopf tut weh, die Füße stinken, höchste Zeit ein Bier zu trinken! 8)

Werbung

unregistriert

Werbung


I.A.Eumel

Anfänger

- * *
-
* * * *

Beiträge: 53

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2013

  • Nachricht senden

6

Freitag, 8. Januar 2016, 13:13


Irgendjemand noch ne Idee wegen dem "Knallen" in der Tür? Das hört sich echt nicht gut an...


Keine Idee, aber ich kann es bestätigen. Klingt bei unserem auch so komisch.
Bei Gelegenheit kann ich mal versuchen es aufzunehmen und bei YouTube hozuladen...

Grüße Idot

Klettermaxe

Anfänger

Beiträge: 6

Caddy Model: Caddy 2 Kasten

Baujahr: 11/2014

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 11. Februar 2016, 01:29

RE: Schiebetüre "knallt" beim öffnen und Wasserflecken bei Regen


Mir ist außerdem noch aufgefallen, dass bei Regen beim öffnen der Schiebetüren immer schön das Wasser auf die Sitze tropft.


Geht mir genau so (habe meinen Caddy seit 12 Wochen), wobei sich bei mir bisher wenigstens noch keine Flecken gebildet haben. Ich habe schon überlegt, den betreffenden Bereich des Sitzes mit einem Stoffdeckchen zu schützen ...

Außerdem ging es mir bei meiner allerersten Fahrt nach dem Fahrzeugkauf so, dass ich im Regen losfuhr und das Fenster auf der Fahrerseite einen Spalt breit öffnete. In der ersten Rechtskurve kam durch diesen Spalt ein ordentlicher Schwall Wasser herein. Als Abhilfe plane ich, mir Windabweiser zuzulegen, die müssten ja auch einen Wasserschwall weit genug vom geöffneten Fensterspalt abhalten.
Ich hoffe, dass es auch für das Türproblem irgendeine Lösung gibt, vielleicht eine Gummilippe, die man irgendwo ankleben kann oder so ...

Gruß, Klettermaxe

fanta4

Profi

Beiträge: 1 042

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2008

Beruf: hab ich :-)

  • Nachricht senden

8

Freitag, 12. Februar 2016, 19:44

Windabweiser helfen , zumindest an den Fahrertüren , so kannst du auch mal die Scheibe nen Spalt geöffnet lassen .

** Dumm ist , der dummes tut ! ** (forrest gump)

Werbung

unregistriert

Werbung


Klettermaxe

Anfänger

Beiträge: 6

Caddy Model: Caddy 2 Kasten

Baujahr: 11/2014

  • Nachricht senden

9

Samstag, 13. Februar 2016, 01:34

Hallo fanta4,

ich werde das mit den Windabweisern mal probieren. Der geöffnete Fensterspalt ist manchmal sehr wichtig für mich, weil ich dann (z. B, bei Nebel oder Schnee) den Eindruck habe, vom Straßenzustand viel mehr mitzubekommen.

Lauschende Grüße vom Klettermaxe


..kai..

Fortgeschrittener

Beiträge: 458

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2004

Beruf: Freiberufler

  • Nachricht senden

10

Samstag, 13. Februar 2016, 12:04

windabweiser sind top, nimm aber nicht die billigsten um 50 eus in der bucht deutsches Produkt in drei farben



Nachteil bei höheren Geschwindigkeiten mehr windgeräusche

wer Rechtschreibfehler findet, kann Sie behalten

Es ist egal ob ich in den Himmel oder in die Hölle komme, ich habe überall Freunde

Thema bewerten
©2003-2015 VW Caddy Community
www.vwcaddy-forum.de - www.vwcaddy-14d.de - www.vwcaddy-wiki.de - www.vwcaddy-life.de - www.caddy4life.de - www.vw-toplist.de - www.caddy-warenhaus.de - www.caddy-forum.de - www.vwcaddy.info