Sie sind nicht angemeldet.

Kinnaras

Anfänger

  • »Kinnaras« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Caddy Model: Caddy 2 Kasten

Baujahr: 2003

  • Nachricht senden

1

Samstag, 30. Januar 2016, 08:13

Fährt jemand 9x16 ET 15 an HA?

Hi, jemand aus Motortalk Forum machte mich auf euer Forum aufmerksam! Jemand hatte mit Caddy 2 Kasten Tdi angeboten, ich wollte den aber eigentlich nur nehmen, wenn Fahrwerk und Felgen eingetragen sind. Fahrwerk hat er gemacht, die Azev Felgen werden da schon schwieriger. Gutachten hat er nur für die hinteren also 9x16 Et 15 aber auch nur für Golf, Jetta, Vento.
Für die vorderen mit 7,5 x 16 Et 25 hat er keines. Tüv Nord würde die Vorderen, wenn alles passt mit Festigkeitsgutachten von Azev eintragen. Dieses müsste noch vom Hersteller gekauft werden. Teilegutachten für Caddy gibt es vom Hersteller nicht.
Die hinteren Felgen machen dem Tüv Sorgen. Es geht um die ET 15. Wir sollen beweisen, daß die Achse überhaupt die Hebelwirkung aushält!
In ihrer Datenbank wurde bisher nur bis ET 23 eingetragen.

Hat jemand ET 15 hinten eingetragen, egal von welchem Felgenhersteller und davon Gutachten? Briefkopie wird nicht akzeptiert....

Würde mich für Kopie oder Mail erkenntlich zeigen, nennt mir ein Preis!
Das ganze zieht sich jetzt schon etwas hin..
Fahrwerk ist ein Technix Gewinde, hinten mit serienmäßigen Blattfedern in Verbindung mit verstellbarem Blattfederhalter
Karosserie ziehen, Profil muß abgedeckt sein und Mindestfedermaß käme natürlich auch noch.. Aber das ist denke ich machbar..Nur mit ET 15 fand ich bisher eigentlich nix

Grüße aus dem Sauerland

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Harry Sprenkmann« (30. Januar 2016, 10:15)


Kinnaras

Anfänger

  • »Kinnaras« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Caddy Model: Caddy 2 Kasten

Baujahr: 2003

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 31. Januar 2016, 08:01

Habe mal bischen weiter hier rumgelesen, sind ja doch ein paar Mitglieder auf die Jahre gesehen, die sowas eingetragen hatten. Nur meine ich zu lesen, dass keiner ein Gutachten vom Felgenhersteller hatte. Alles Einzelabnahmen. Nützt mir zumindest hier beim ansässigen Tüv Nord Prüfer nix..
Was soll ich machen, zum anderen Tüv Nord mit einer Briefkopie??

Würde mir einer Brief mit Eintragung 9 x 16 ET 15 Hinterachse per Mail oder Post zu kommen lassen? Bezahle auch was per Paypal oder Überweisung dafür..
Wenn vorne 7,5 x 16 ET 25 eingetragen ist, wäre natürlich top, aber kein Muss. Wegen Reifen müsste man gucken, weiß jetzt nicht was drauf ist und welcher Tragindex, aber der besitzt auch noch einige Reifen..


Werbung

unregistriert

Werbung


DER Graue

Schüler

Beiträge: 139

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1983

Beruf: Sachkundiger für kraftbetätigte Tore

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 31. Januar 2016, 08:34

Hab sie auf m 14d bringt dir nicht viel oder


Kinnaras

Anfänger

  • »Kinnaras« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Caddy Model: Caddy 2 Kasten

Baujahr: 2003

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 31. Januar 2016, 18:09

Vermute nicht, ist ja anderer Aufbau.. Denke da brauche ich gar nicht mit fragen.. aber danke dennoch


Kutscher-Uli

Moderator

Beiträge: 6 112

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 31. Januar 2016, 18:22

Versuche mal ruszufinden ob deine hintere Bremse noch bei anderen VW verbaut ist, z.B. Beim Passat. Ich glaube für den findet sich ein Gutachten für die 9".

Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst .

Er gibt auch anderen eine Chance .

Werbung

unregistriert

Werbung


Kinnaras

Anfänger

  • »Kinnaras« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Caddy Model: Caddy 2 Kasten

Baujahr: 2003

  • Nachricht senden

6

Montag, 1. Februar 2016, 02:39

Ein Gutachten habe ich ja, allerdings für verschiedene Golf, Jetta, Vento
Wenn ich den Prüfer richtig verstanden habe, geht es ihm um die gesamte Achse hinten, ob die mit der Hebelwirkung durch die Felgen klar kommt. Das muss ich beweisen, Briefkopie möchte er aber nicht. Man könnte es vllt noch woanders versuchen..
Eigentlich wollte sich der Verkäufer darum kümmern, aber da passierte bisher nicht viel. Das Auto steht noch bei ihm, evtl sage ich auch er soll Felgen behalten und wir machen was am Preis..
Aber 16 Zoll gegen 14 Zoll standart, argh
Vllt versuche ich Opel Astra H 16 Zoll Stahlfelgen zu montieren, hat glaube ich jemand hier eingetragen , vllt mit Mooncaps oder mal sehen.. 14 Zoll ist auf jeden Fall nicht so Nice
Eh etwas spucky Situation gerade mit Verkäufer, mal abwarten..


Kinnaras

Anfänger

  • »Kinnaras« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Caddy Model: Caddy 2 Kasten

Baujahr: 2003

  • Nachricht senden

7

Montag, 1. Februar 2016, 02:45

Vor Kauf stellte ich fest, dass Fahrwerk , Lenkrad, Felgen nicht eingetragen waren. Es wurde abgemacht, daß das nachgeholt wird. Zahlte dann an und warte eigentlich das das geschieht, aber Felgen wird problematisch. Versuche ihn gerade dabei zu unterstützen.. Das ganze zieht sich jetzt aber auch schon bisel..

Hat der Caddy 2 Tdi eigentlich Mittelschalldämpfer? Der fehlt auch.. Kollege hatte mal Golf 3 tdi, der brauchte keinen.. Daher frage ich


Strahlemann

Anfänger

Beiträge: 26

Caddy Model: Caddy 2 Kasten

Baujahr: 2000

  • Nachricht senden

8

Montag, 1. Februar 2016, 12:00

Mahlzeit!

Frag ihn mal, ob ihm ein TGA (von Spurplatten) mit ET-Grenze 15 auch reichen würde. Sowas hätte ich nämlich noch.

Ich hatte eine ähnliche Problematik letztes Jahr beim TÜV Nord, weil im TGA meiner vorhanden Spurplatten der Inca/Caddy nicht drin stand und auch sonst nirgends eine Bestätigung eben für diese Hebelwirkung vorhanden war. Bei mir kam ich an der HA auf ET 24.

Wurde dann auch so eingetragen. Also Spurplatten vom Hersteller A mit nem TGA von Hersteller B eingetragen.

Scheint so, als wenn ich doch nicht so ganz allein mit der Problematik wäre beim TÜV. Und ich dachte schon, die wären nur bei uns so... :rolleyes:

Gruß, René


Werbung

unregistriert

Werbung


Kinnaras

Anfänger

  • »Kinnaras« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Caddy Model: Caddy 2 Kasten

Baujahr: 2003

  • Nachricht senden

9

Montag, 1. Februar 2016, 17:40

Kommt doch Schwung in Sache..
Hat Kontakt zu Sat- Autosport hergestellt, spezialisiert auf Sondereintragungen.
Die nehmen das jetzt in die Hand, das sowas Spezial Preise auch hat, brauche ich glaube nicht erwähnen oder:):)
Hatte sowas mal beim Pick Up, mit popligen Standartfelgen und Reifen. Überall Probleme gehabt, zum Spezi für aus Fahrzeuge gefahren. Ungelogen, der hat aus Halle geguckt aus sicher 5 Meter Entfernung und dann Papier fertig gemacht. Das Papier kostete 210€!!


Kinnaras

Anfänger

  • »Kinnaras« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Caddy Model: Caddy 2 Kasten

Baujahr: 2003

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 7. Februar 2016, 21:45

So eingetragen über Sat Autosport in Euskirchen!
Kostet, dürfte klar sein.. Obwohl ich echt spät war würde ich nett empfangen, Stoßstange wurde sofort nachgearbeitet, nette Leute, hilfsbereit. Man findet negative Einträge, kann nix der gleichen sagen. TÜV beanstandete Stosstange und Reifenfreigabe. Reifenunterlagen hatten die alles da..
Kosten 380 inklusive der 160 € TÜV
Ordentlich, jap


Thema bewerten
©2003-2015 VW Caddy Community
www.vwcaddy-forum.de - www.vwcaddy-14d.de - www.vwcaddy-wiki.de - www.vwcaddy-life.de - www.caddy4life.de - www.vw-toplist.de - www.caddy-warenhaus.de - www.caddy-forum.de - www.vwcaddy.info