Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

unregistriert

Werbung


maik3

Fortgeschrittener

Beiträge: 391

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1989

Beruf: Caddyfahrer

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 23. März 2016, 21:37

Kannste nicht mit Tieferlegungs-Federtellern noch 15-20mm rausquetschen? Ob die TüV fähig sind kann ich Dir nicht sagen, ich weiß aber auch nicht ob der so weit "hineinschaut"........
Ansonsten frag mal Rennmarkus nach Gewindefederbeinen von Vogtland.
Grüße
Maik

14d `89 AAZ ASD

Beiträge: 1 017

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 90,89,87

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 24. März 2016, 12:14

Kannste nicht mit Tieferlegungs-Federtellern noch 15-20mm rausquetschen? Ob die TüV fähig sind kann ich Dir nicht sagen, ich weiß aber auch nicht ob der so weit "hineinschaut"........
Ansonsten frag mal Rennmarkus nach Gewindefederbeinen von Vogtland.
Grüße
Maik


Er möchte nicht tief.


Für schreibfehler haftet das smartphone.

Flexer

Fortgeschrittener

  • »Flexer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 163

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 04.1988

Beruf: Drucker

  • Nachricht senden

23

Freitag, 25. März 2016, 08:21

Das Osterwochenende hat seinen Schrecken verloren, alle Teile sind jetzt da, auch die Federteller.
Auch die Federlaschen sind gestern vom Bepulverer wieder gekommen.
Wenn alles zusammen gebaut ist, gibt es Fotos vom Gesamteindruck.



@maik3: Wir wollten gerne orginales Sofawippen haben, deswegen vorne nie wieder Gewinde.
Was für eine vorpubertäre Quälerei...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Flexer« (25. März 2016, 08:36)


Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 2 944

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1989

Beruf: Film Fuzzi

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

  • Nachricht senden

24

Freitag, 25. März 2016, 09:47



Was für eine vorpubertäre Quälerei...


Wie Recht du hast...Ein Gewinde FW, das was kann, will ich mir nicht leisten,
die ganzen Billig FWs kann sich einbauen, wer will und sich seine 30 Jahre alte
Karosse noch weicher klopfen....
Und ob ich mit 83 oder 87 km/h durch die Kurve komme ist mir echt egal!
In der Schlachtung: Passat B4 VR 6 - noch viele Teile vorhanden, Passat B4 90 PS MKB: ABS - noch viele Teile vorhanden!

maik3

Fortgeschrittener

Beiträge: 391

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1989

Beruf: Caddyfahrer

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

  • Nachricht senden

25

Freitag, 25. März 2016, 22:53

Ok, dann eben nicht tief.....
Vorne höher: Federn vom Golf1/Caddy Diesel verbauen. Gibt's noch bei Classic Parts (Teilenummer: 161 411 105 E 952) oder im Zubehör.
Hinten höher: Fahrwerk Original, Achse unter die Federn. Für die dickeren Laschen braucht Ihr längere Schrauben. Soweit ich mich erinnere haben die Feingewinde und sind min. 10.9.
Gebrauchte Federn kaufen ist immer Lotto. Wenn Du Pech hast kommen nicht mal 2 Gleiche und du merkst es erst nach dem Einbau. Ich bin auch schon wie ein Hanghuhn rumgefahren nur weil ich täglich auf den Caddy angewiesen war. Dann kaufste wieder, die brechen dann nach 3 Monaten....., so geht's weiter bis du irgendwann doch mal Geld für Qualität ausgibst. Wenn Du dann so ne Liste wie Harry hast und die Deine Frau findet.... X(

Viel Spaß beim probieren.
Grüße
Maik

14d `89 AAZ ASD

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Harry Sprenkmann« (26. März 2016, 09:20)


Beiträge: 2 944

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1989

Beruf: Film Fuzzi

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

  • Nachricht senden

26

Samstag, 26. März 2016, 09:26

Wenn Du dann so ne Liste wie Harry hast und die Deine Frau findet....



Ich gehe dann immer an ihren Kleiderschrank und zeige wortlos auf ein paar Fummel für drei-, vierhundert das Stück.....
In der Schlachtung: Passat B4 VR 6 - noch viele Teile vorhanden, Passat B4 90 PS MKB: ABS - noch viele Teile vorhanden!

Werbung

unregistriert

Werbung


Flexer

Fortgeschrittener

  • »Flexer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 163

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 04.1988

Beruf: Drucker

  • Nachricht senden

27

Samstag, 26. März 2016, 10:15

So, Job erledigt, es passt schon fast...

Vorab die Maße:

Hinten Nabe Radlaufkante oben vorher: 31,0 cm
Hinten Nabe Radlaufkante oben nachher: 36,0 cm

Vorne Nabe Radlaufkante oben vorher: 30,0 cm
Vorne Nabe Radlaufkante oben nachher: 36,6 cm

Hinten untere Zierleiste vorher: 28,0 cm
Hinten untere Zierleiste nachher: 32,6 cm

Vorne untere Zierleiste vorher: 26,0 cm
Vorne untere Zierleiste nachher: 32,2 cm

Die Maße der unteren Zierleiste bestätigen einen in Waage stehenden Wagen, das sieht nicht schick aus.

Vorne werden wir noch Federteller ordern, die die Feder 10 bis 15mm weiter nach oben holen, und (Aufschrei der Gemeinde...) vielleicht(!) unten noch ne achtel Winding der Feder abnehmen.

Hier ein paar Fotos:



Auf dem Seitenprofilbild sieht man, dass derWagen jetzt absolut


Beiträge: 1 523

Caddy Model: keinen

Baujahr: 1978

Beruf: Industrieelektroniker

  • Nachricht senden

28

Montag, 28. März 2016, 22:55

Feder kürzen, falsche/illegale Federteller - illegal, unzulässig, Bastelei, Betriebserlaubnis erloschen, ...! :wallbash::vomit::angry:

Ehrlich gesagt, die Karre sollte man still legen... :whistling:

Bei meinem Caddy haben sie die Pritsche vergessen = Golf 1

Mein Automobilclub ist der Deutsche NAVC (NAVC.de) - für mich steht das für Motorsport unter vernünftigen Bedingungen für Amateure und auch für gute Pannenhilfe im Notfall...

Flexer

Fortgeschrittener

  • »Flexer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 163

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 04.1988

Beruf: Drucker

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 29. März 2016, 09:41

Hallo Markus,
Federteller mit TÜV Gutachten - Einbau erlaubt bei ausreichender Federvorspannung.

Zeitlebens habe ich mit TÜV Prüfern diskutiert, sie beschissen, und sie haben sich auch gerne mal mit einem verstohlenem Lächeln im Gesicht wissentlich bescheissen lassen.
Und Tieferlegungen aus früheren Jahrzehnten gibt es auch in form von gekürzten Federn inkusive Gutachten.
Und außerdem hast du Recht, aber das macht nichts.

Aber warum denn stillegen, ohne selbst einen Blick drauf geworfen zu haben? Weil dann die deutsche Krämerseele auch bei noch verantwortbaren Umbauten in Form einer Stilllegung befriedgt ist?

BTW: TÜV Ingenieure haben einen sehr großen Ermessensspielraum bei Eintragungen von Eigenumbauten, schließlich sind sie Ingenieure, sie trauen sich nur nicht mehr, weil die Konkurrenz namens DEKRA, KÜS und GTÜ sich zusammen mit dem TÜV durch Anschwärzerei das Leben schwer machen. Letztendlich hat man jetzt eine Riesen Meute an Ingenieuren, die alle Angst haben, dass deren Ermessensspielraum und Fachwissen als konkurrenzschädigende Grenzüberschreitung ausgelegt wird.

Ein Leiter einer TÜV Stelle sagte mal, als ich bei einem P1800E ein Zeitgenössisches Lenkrad eintragen lassen wollte: "Ich muss sehen, dass ich durch die QS (Qualitätssicherung) mit der Eintragung komme, sonst habe ich ein Problem und die Eintragung wird auch rückgängig gemacht".
Wohlgemerkt: Es ging um ein zeitgenössisches Lenkrad mit Gutachten -alles konform aber trotzdem spielte Angst vor Kompetenzüberschreitung eine Rolle.

Aber Markus: Richtig, du hast Recht, ich bleibe aber dabei, dass eine achtel Umdrehung weniger an den vorderen Federn den Wagen nicht gleich in den Graben befördert.

Dirk (Ein zeitlebens gegen Ordnungswut rebellierender Flexer mit Verantwortung für Leib und Leben)


Werbung

unregistriert

Werbung


Grandmaster

Fortgeschrittener

Beiträge: 470

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1987

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 29. März 2016, 14:20

Hallo Dirk,

Ihr habt ja soweit ich gesehen habe ja auch neue Domlager verbaut...bei der momentanen Qualität dieser Teile (so gut wie alle Hersteller) werden die sich auch noch um einige Millimeter bis zu 1cm setzen. Dahingehend würde ich erst mal mit dem kürzen der Feder noch etwas zuwarten. Auch die Federn selbst werden eventuell noch nachgeben. Verbau mal nur die anderen Federteller und bewegt das Fahrzeug damit mal ein paar Wochen, dann siehst du eh ob noch weitere Maßnahmen notwendig sind.

lg Paul


Thema bewerten
©2003-2015 VW Caddy Community
www.vwcaddy-forum.de - www.vwcaddy-14d.de - www.vwcaddy-wiki.de - www.vwcaddy-life.de - www.caddy4life.de - www.vw-toplist.de - www.caddy-warenhaus.de - www.caddy-forum.de - www.vwcaddy.info