Sie sind nicht angemeldet.

Flexer

Fortgeschrittener

  • »Flexer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 165

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 04.1988

Beruf: Drucker

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 17. Februar 2016, 09:03

Hat jemand vorne die original GOLF1 Cabrio Federbeine drin und kann mal die Höhe messen?

Hallo Ihr,
wir sind gerade dabei, dem brettharten Fahrwerk Manieren beizubringen.
Ein Weg ginge über Cabriofederbein vorne.
Wir würden jetzt gerne wissen, wie viel cm es bei den Cabriobeinen zwischen Mitte Radnabe und dem höchsten Punkt des Radausschnittes sind, wenn der Wagen unbelastet ist.

Danke für eure Hilfe,
Dirk


Beiträge: 2 945

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1989

Beruf: Film Fuzzi

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 17. Februar 2016, 14:07

Nur wird die Höhe nicht nur von den F.beinen bestimmt, sondern auch von den Dämpfern, Federn, Domlagern,
dann noch von verschiedenen Radgrössen, 13", 14", 15". Bringt also gar nix....
Die orig. verschraubbaren VW Federbeine haben ab Mj. 84 immer das gleiche Maß, egal ob Caddy oder Cabrio
und nur eine ET# 171412031J.
Die Federn sind eine Wissenschaft für sich - unterscheiden sich nach Farbstrichcodes - für´n Caddy gibt's
weiss/gelb oder weiss/braun, für´s Cabrio dieselben Farbkombis, daneben noch 1 Strich blau, 2 Strich blau,
2 Strich grün.
Bei der Limo/Jetta ist´s noch bunter - 2 Strich grün/gelb, 2 Strich weiss/gelb, 2 Strich weiss/braun,
2 Strich blau, 2 Strich grün, 2 Strich weiss.
Richtet sich nach versch. Gewichten auf der Vo.achse/Motorleistung. Näheres im VW ET Katalog.
Stöbere mal im Cabrio Forum, z. B. hier:
http://www.golfcabrioforum.de/showthread.php/116583-wie-muss-das-org-Fahrwerk-sein
Deren Suche gibt noch viel mehr her....

In der Schlachtung: Passat B4 VR 6 - noch viele Teile vorhanden, Passat B4 90 PS MKB: ABS - noch viele Teile vorhanden!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Harry Sprenkmann« (17. Februar 2016, 14:17)


Werbung

unregistriert

Werbung


Flexer

Fortgeschrittener

  • »Flexer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 165

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 04.1988

Beruf: Drucker

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 17. Februar 2016, 14:40

Hallo Harry,
Radgrößen ist klar, deswegen ja auch Radnabe zu Oberkante Radlauf.
Hm.. auf deine Infos hin wäre interessant, das tiefstmögliche als Kombination im Cabriofederbein herauszufinden, wir wollen das minderwertige Gewindefahrwerk vorne raus haben und dennoch versuchen, dass es zur auf der Feder liegenden Hinterachse passt...
Aber allzu viele Hoffnungen haben wir da nicht mehr, dass das zusammen passen könnte, selbst wenn man die Federn hinten mit etwas längeren Federlaschen ausstatten würde.
Ich guck mal im Cabrio-Forum, mal sehen ,was die da so sagen...

Dirk


Kutscher-Uli

Moderator

Beiträge: 6 090

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 17. Februar 2016, 18:15

Harry machs nicht so spannend

Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst .

Er gibt auch anderen eine Chance .

Flexer

Fortgeschrittener

  • »Flexer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 165

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 04.1988

Beruf: Drucker

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 21. Februar 2016, 17:24

Neue Erkenntnisse mit Grandmasters Hilfe:
Bei seinem Wagen ist das Maß mit Cabriobeinen zwischen Nabe und oberster Punkt Radausschnitt 335mm.
Ich habe vorne 310mm und hinten ist die untere Zierleiste 10mm höher als vorne.

So wie ich das sehe, könnte es möglich sein, die Feder unter der Achse zu lassen, wenn man den Klotz mit der runden Mulde etwas in der Höhe bearbeitet und hinten die Federlasche verantwortungsvoll um 30 bis 40mm länger macht.

Einmal ganz naiv gerechnet ist das vorne dann mit einem kleinen Aufschlag plus 30mm nach dem Federbeinwechsel, wobei mit hinten dann nur 20mm fehlen, um den Wagen gerade zu stellen.
20mm an der Nabe wären 40mm an der Federlasche.

Wenn man den Klotz noch machbare 5mm flacher macht, sind das nur noch 30mm an der Federlasche länger zu machen.

Also ich könnte das verantworten und vorne hätte man Cruiser-Federbeine drin.
Was meint Ihr? :..ops..::..ops..:

Dirk


Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 1 525

Caddy Model: keinen

Baujahr: 1978

Beruf: Industrieelektroniker

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 24. Februar 2016, 07:45

Hallo,

WAS willst du machen? Kannst du das mal genau erklären?

Egal wie, das gibt ne Bastellösung...

Gruß
RennMarkus

Bei meinem Caddy haben sie die Pritsche vergessen = Golf 1

Mein Automobilclub ist der Deutsche NAVC (NAVC.de) - für mich steht das für Motorsport unter vernünftigen Bedingungen für Amateure und auch für gute Pannenhilfe im Notfall...

Beiträge: 2 945

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1989

Beruf: Film Fuzzi

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 24. Februar 2016, 11:10

Habe hier und im Cabrio Forum
http://www.golfcabrioforum.de/showthread.php/116837-Frage-zur-Höhe-des-originalen-Fahrwerks-im-einser-Cabrio?p=1111418#post1111418
interessiert mitgelesen, hoffe, die Maße sind von Grandmasters Caddy abgenommen, nicht vom Cabrio, denn mit Karmann Verbreiterungen
sind sie anders....
Könnte mir vorstellen, die Blattfedern sprengen zu lassen, wäre eine weniger "bastelige" Lösung? Aber egal, wie man´s macht, erst Versuch
macht kluch.... Für ein Maß muss man sich schliesslich entscheiden, und das ist nicht so einfach rückgängig zu machen, wenn unzufrieden!
Und ausserdem, wie im Cabrio Thread schon geschrieben:
Wenn der jetzt unbeladen neutral da steht hat der anschließend mit ein bisschen Gewicht auf der Ladefläche gleich nen "Hängearsch".

In der Schlachtung: Passat B4 VR 6 - noch viele Teile vorhanden, Passat B4 90 PS MKB: ABS - noch viele Teile vorhanden!

Grandmaster

Fortgeschrittener

Beiträge: 477

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1987

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 24. Februar 2016, 11:22

Ja, die 335mm hab ich direkt an meinem Caddy gemessen, die von Anderen im Cabrio Forum geposteten 350mm und 365mm sind Werte vom Cabrio. Also normal Höhe und die 15mm original tiefergelegten Fahrwerksfedern die an den späten Sondermodellen verbaut wurden. Ob das jetzt an der Karmanverbreiterung oder direkt am Kotflügel gemessen wurde kann ich nicht sagen...kann ich auch jetzt nicht spontan nachmessen gehen da an meinem Cabrio auch nicht mehr das original tiefergelegte Fahrwerk verbaut ist.


Werbung

unregistriert

Werbung


Flexer

Fortgeschrittener

  • »Flexer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 165

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 04.1988

Beruf: Drucker

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 24. Februar 2016, 19:08

Hallo Ihr,
ja, ich probier gerne mal was eigenes.
Und alles neue fängt irgendwann mit einer Bastellösung an und entwickelt sich weiter oder scheitert.
Ich habe mittlerweile gesehen, dass das momentan eingebaute Gewindefahrwerk reichlich Kurbelweg hat und sogar noch höher als die andestrebten 335mm zu kurbeln geht.
Ich werde also das Fahrwerk vorne mal auf Cabriohöhe bringen und hinten die Federlaschen lösen und Klötzchen zwischenlegen, wobei ich die nächsten Tage mit den Achsklötzern zu meinem Leib- und Magen- Maschinenbauer fahren werde, um diese flacher machen zu laassen.
Ich will ihn vorne so originalfedernd wie möglich und hinten passend so tief wie möglich behalten.

Dirk


Flexer

Fortgeschrittener

  • »Flexer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 165

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 04.1988

Beruf: Drucker

  • Nachricht senden

10

Samstag, 19. März 2016, 16:39

So, weiter mit Haareraufen...
Mittlerweile sind die längeren Federlaschen in Auftrag gegeben, sie werden 5,5cm länger als die originalen, und 8 statt 6mm stark und mit einer Querlasche miteinander verbunden.
Somit ist zumindest die Neigung zum Parallelogramm ausgeschlossen.

Und wir haben uns für vorne zwei Komplett Golf1 Federbeine mit Domlager gekauft, allerdings gibt es da ein Problem.
Der Federteller des Domlagers hat einen kleineren Durckmesser als die obere Windung der Feder.
Der Teller ist ungefähr eine Federdrahtstärke kleiner.
Es ist ein "günstiges" Komplett-Paket aus der Elektrobucht und ich habe den Verkäufer schon kontakiert, aber vielleicht bekomme ich hier ja noch während des Wochenendes von euch Aufklärung, was gerade falsch läuft.

Dirk

»Flexer« hat folgende Bilder angehängt:
  • Federlasche.jpg
  • 2016-03-19 15.45.39.jpg
  • 2016-03-19 15.45.49.jpg

Thema bewerten
©2003-2015 VW Caddy Community
www.vwcaddy-forum.de - www.vwcaddy-14d.de - www.vwcaddy-wiki.de - www.vwcaddy-life.de - www.caddy4life.de - www.vw-toplist.de - www.caddy-warenhaus.de - www.caddy-forum.de - www.vwcaddy.info