Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

unregistriert

Werbung


ZiLLa

Anfänger

  • »ZiLLa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1990

Beruf: KFZler

  • Nachricht senden

21

Freitag, 30. Oktober 2015, 21:27

also...

der Motor der verbaut wurde (ADY) ... es ist nicht gut gemacht. Die Verkabelung bzw der Kabelbaum des Ady wurde ohne Stromlaufplan angeschlossen (gut, kann man alles machen).

- Der motor ist gemacht...(verändert) ich halte davon nichts. Klar würde ich auch nen 1,8er 16v mit doppelweber fahren wegen dem schönen klang...

- alles ist nur reingeklatscht

- nach jeder Fahrt riecht es stark nach verschmortem Kabel... es sind die vielen Kleinigkeiten die mich aufregen.


Also kommt alles raus und von vorn neu.


SO das dazu, jetzt mal zu den Unterstellungen... Klar weiß ich das der Jh drinne ist, allerdings habe ich ein fast unausschlagbares Angebot über ein Motorpaket mit allem drum und dran (110tkm gelaufen --> noch im Fahrzeug) dazu Tacho, Armaturenbrett (Spender ist ein Cabrio Bj 91 mit 98ps Motor) ...

habe dem Verkäufer vertraut, da er zu mir sagte er hat org. 98ps... was sich nach und nach ja als falsch herrausstellte...



Nach mehreren gesprächen mit meinem Altmeister in der Firma, kam ich dann doch dazu den 2H zu nehmen da es eigentlich ein recht zuverlässiges system ist...

Die KE-Jetronik ist ne kleine Zicke und je älter sie werden umso beschissener (2 JH - Cabriobesitzer in der Firma, beide klagen über schlechtes Startverhalten und runder Motorlauf nur bei halb betätigtem Gaspedal.

die Eintragung wird auch kein Problem darstellen, da ich dann ja auch weiß was verbaut ist, kann die benötigten Nachweise erbringen.
kosten wird die Eintragung 50€ beim TÜV (laut tüv gibt es auch nichts was gegen die Eintragung spricht).




Zudem ist mir aufgefallen, das sofort über Menschen im Forum geurteilt wird. wenn sie anderer Meinung sind...

Ich weis sehr gut das der Ady ein absolut guter, alltagstauglicher und sparsamer Motor ist...


Ich habe aber keinen BOCK!!!! fusch von anderen Leuten zu beseitigen, also investiere ich das "Lehrgeld" und machs selbst.



Ich bin seit 3-4 Wochen jeden Abend nur am Lesen, wie was und wie beim Caddy passiert, auf was man achten muss beim Kauf und welcher Motor der beste ist (Geschmackssache).




:sure:



Abwarten. Beitrage lesen! Beitrage beantworten. Staunen.



werde hier auch denke ich Bilder des Umbaus hochladen oder ggf einen neuen Thread eröffnen :stupid:













P.s. Der Caddy wird keine Heizerkache (wie vom Vorbesitzer vorgesehen...) nach und nach alles schön bzw ansehnlich machen :viking: .






Gruß.


ZiLLa

Anfänger

  • »ZiLLa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1990

Beruf: KFZler

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 15. November 2015, 14:13

So, nach längerer Pause gehts mal hier weiter.


Es hat sich einiges getan in Sachen Caddy-Neuaufbau...

Mängelliste wurde auch etwas länger aber bleibt dennoch überschaubar:

- Schweller VR sieht nicht mehr so gut aus, werde ich machen müssen.

-Kabelbaum fliegt komplett raus (bzw ist er schon), da wie schon erwähnt
der Vorbesitzer alles etwas notdürftig zusammen "geflickt" hat...

-
die Lenksäule scheint mir die vom Golf 3 (ehemaliges Spenderfahrzeug)
zu sein, hierzu auch gleich meine Frage, erkennt man die optisch? Oder
eher nur an der Teilenummer? Lenkstockschalter sind auch vom 3er Golf...

- Scheibenrahmen fängt unter den dichtungen an zu rosten (Flugrost)...

- Fahrwerk muss raus, Hinterachsumbau muss ich neu machen.

- Heckklappe ist Innen einseitig eingedellt und drückt den Griff etwas nach Außen.

- keine Antenne bzw nur Überreste...




Muss ich auf etwas achten, wenn ich die Kotflügel abnehme? Mein Geselle
meinte, dass diese verklebt währen und vermutlich kaputt gehen werden
beim Ausbau?






So, mal abgesehen von der Arbeit die mich noch erwartet...,
habe ich Gestern angefangen den Kabelbaum rauszuschmeißen, und den Innenraum auch weitesgehend von
den Schandtaten des Vorbesitzers befreit.

Kommende Woche sollte endlich der neue Motor und diverse Kleinteile kommen, sodas es weiter gehen kann.

Achja, nach dem ich den Caddy endlich mal genauer unter die Lupe nehmen konnte
ist mir auch aufgefallen das der derzeitige Motor und das Getriebe
stark verölt ist, eine Ursache habe ich noch nicht gefunden. Ich habe
mich schon die ganze Zeit gefragt was so streng riecht, nachdem der
Motor warm wurde (könnte auch Kopfdichtung sein oder sonst was...). Der
Fund bestätigte mich nur, das meine Entscheidung den Motor zu tauschen
evtl. garnicht so schlecht war.

Als wir den Kabelbaum anfingen auszubauen, kamen uns immer mehr "Panzertape" und lose teils blanke
Drähte entgegen. Auch viele Stromdiebe wurden verwendet...

Soviel dazu, denke wenn der Motor kommende Woche kommt, werde ich Ende der Woche den Beitrag mal ergänzen :bye-bye:



Bis dahin, viel Spaß an Euren Projekten und Vorhaben :victory:


P.s.: freue mich gerne über eure Antworten :gear:



Grandmaster

Fortgeschrittener

Beiträge: 470

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1987

  • Nachricht senden

23

Montag, 16. November 2015, 14:21

Da scheinen die Antriebswellen Simmeringe dahin zu sein. Lassen sich aber auch bei noch eingebautem Getriebe tauschen und kostet nicht so viel. Dazu gibt's hier irgendwo nen Thread mit Anleitung.


Werbung

unregistriert

Werbung


ZiLLa

Anfänger

  • »ZiLLa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1990

Beruf: KFZler

  • Nachricht senden

24

Samstag, 21. November 2015, 21:34

So, mal wieder was neues.


Motor kam nun endlich an, schaut alles Super aus, nächsten Freitag gehts dann los mit dem Motor Umbau vom Umbau.



So mal noch ne kleine Frage am Rande, welches Riemenrad benötige ich für die Lima? Denn so wie es aussieht, hatte der Motor eine Servo, ich möchte noch keine weil es mir eigentlich ohne recht gut gefiel. Allerdings wurde die Servo abgebaut.
Nun steht das Lima Rad weiter nach außen als das andere. Besitzt jemand zufällig die Teilenummer, für das andere "ohne Servo" ...?



:batman:


Gruß Daniel





Bilder folgen nächste Woche. :baffle:


ZiLLa

Anfänger

  • »ZiLLa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1990

Beruf: KFZler

  • Nachricht senden

25

Samstag, 12. Dezember 2015, 20:38

So wieder etwas Pause gehabt nach dem letzten Post.

Viel passiert seit dem letzten mal.


- Motor alt ist draußen, neuer (2H) ist drin.
-Kühlkreislauf angeschlossen (noch nicht befüllt).
- Kabelbaum angefangen (heute) zu verlegen.
- Antriebswellen 90mm Flansch raus, neue 100mm Flansch rein (passen ja, aber Räder drehen sehr schwer ---> benötige andere Radlagergehäuse)

Vielen Dank an "1.8er Ratte" und "


RennMarkus
" für den Rat und eure Antworten!!!!
:thumbup:


- Motorraum größenteils von Flugrost befreit, versiegelt und schwarz lackiert.



Mängel:

- Der Depp (hoffe der Umgangston ist genehm) von Vorbesitzer hat ja gemeint kein Armaturenbrett verbauen zu müssen, sondern lieber Teppich zu verlegen... und hat den rechten Armaturenbrett halter einfach mal abgeflext :cursing:

- Radlagergehäuse passt nicht mit den neuen Wellen zusammen...

- hinterer Kabelbaum muss wieder auf die alte ZE zurück gebaut werden bzw den Mist vom Vorbesitzer zurück bauen...

- Zigarre fehlt auch noch ...

" Schnell mal umbauen" dachte ich mir :beaten: leicht unterschätzt, aber es muss und wird vorran gehen. Aber wie lautet das Sprichwort? Viel Kleinvieh macht auch Mist... ---> Motor ist drin, mechanisch auch soweit komplett zusammen gebaut/ komplettiert.

Noch zu erledigende Arbeiten:

- Kabelbaum fertig einbauen...
- alles Anschließen
- Ölwechsel, Kühlmittel auffüllen, Filter tauschen
- Innenraum zusammenbauen
- Fahrwerk ist auch noch so ne Sache...


- Lackieren... ( denke wird Ende 2016 erst möglich sein - Sparen ist angesagt).




Habt ihr noch Tipps für mich?

- Wahl des Teppichs? möchte keinen org. kaufen (gebrauchten...) lieber Meterware.
- vllt technische Tricks und Tipps? Bin aufnahmefähig wie ein Schwamm und höre gerne zu, lasse mich auch gerne verbessern.



- Der Kabelstrang vom MSG läuft der hinter der Ansaugung rum (gegen den Uhrzeigersinn) oder läuft der anderst herrum (mit dem Uhrzeigersinn)?


Bilder werde ich später hinzu editieren.


Gruß Daniel

»ZiLLa« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_0314.JPG
  • DSC_0315.JPG
  • DSC_0329.JPG
  • DSC_0330.JPG
  • DSC_0331.JPG
  • DSC_0346.JPG
  • DSC_0350.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ZiLLa« (12. Dezember 2015, 21:18)


ZiLLa

Anfänger

  • »ZiLLa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1990

Beruf: KFZler

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 9. Februar 2016, 23:37

So Update.


Also vorab, Motor läuft.

Nach 3 langen Samstagen und ner riesen Schaufel Dummheit... :beat-brick:

habe ich den Fehler gefunden wieso mein Motor keinen Zündfunken bekam... -> Massekabel :boo:



Zuvor schön alles mal auf doof getauscht (hab ja alles angeschlossen), durchgemessen usw...

naja man lernt nie aus sich mehrfach zu kontrollieren :beaten:



So, ende der Woche werden die Halter des Armaturenbrettes geschweißt. Der Motor eingestellt, Spur vermessen und ein anderer Krümmer samt AGA kommt dran.




Bilder werde ich wenn ich Zeit finde ergänzen :japan2:





Welchen Teppich habt ihr eigentlich verwendet (Meterware)? und welche dämmung? Möchte ihn nach dem Tüv-Besuch innen fertig machen und mich langsam auf seine äußere erscheinung konzentrieren :eyes-droped:





So soviel zum Update, schöne restliche Woche :D


Gruße Daniel :viking:


Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 2 944

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1989

Beruf: Film Fuzzi

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 11. Februar 2016, 11:31


Welchen Teppich habt ihr eigentlich verwendet (Meterware)? und welche Dämmung? :


Meterware geht gar nicht! Entweder die orig. Gummimatte oder das Vorderteil vom Limoteppich
oder Cabrioteppich (passt nicht so gut). Limoteppiche inzw. rar u. teuer!
Es gibt mehrteiligen Ersatz im Zubehör, ebenso zuschneidbare, mit Heissluft formbare Ware.
Musst du dich mal umschauen, zu Qualität, Passgenauigkeit usw. --->keine Ahnung.
Dämmung besteht orig. aus sechs Teilen, ein Teil an der Spritzwand über gesamte Breite, dann ein
Teil über´m Tunnel, zwei Matten im Fussraum. Diese vier Teile sind gummibeschichtete (Gummi nach
oben) Textilwolle, dann noch jeweils einer pro Fussraum mit Quarzsand gefüllte Streifen Antidröhnmatten.
Auch da gibt's after market Lösungen. Oldtimer Praxis hat in Ausgabe 12/15 und 01/16 einen Bericht und
Adressen.
In der Schlachtung: Passat B4 VR 6 - noch viele Teile vorhanden, Passat B4 90 PS MKB: ABS - noch viele Teile vorhanden!

ZiLLa

Anfänger

  • »ZiLLa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1990

Beruf: KFZler

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 11. Februar 2016, 23:49

Vielen Dank, ja das mit den Limo Teppichen hab ich schon mitbekommen, dämmung werde ich evtl noch etwas ergänzen zwecks musik ausbau, aber joar. danke :D bin ich schonmal nen schritt näher :D


JWE

Fortgeschrittener

Beiträge: 336

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1986

  • Nachricht senden

29

Samstag, 20. Februar 2016, 10:05

Nimm Schwerschichtmatten für den Innenraum und die Türen, das dämmt erheblich und das "Klong" der Türen weicht einem satten "Klock" :)

"Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muss oder ob schon deutsche Touristen da gewesen sind." (Tucholsky)

Werbung

unregistriert

Werbung


ZiLLa

Anfänger

  • »ZiLLa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1990

Beruf: KFZler

  • Nachricht senden

30

Samstag, 27. Februar 2016, 17:54

Nabend,

Zurzeit kotzt mich das umbauen/zurückbauen echt an...

Heute morgen wollte ich mein G1C armaturenbrett einbauen (nachdem ich die Halter neu gemacht habe, da der Vorbesitzer sie ja abflexte....)
...doch mir fiel auf das wenn das Armaturenbrett an die Halter geschraubt wird, das zwischen Armaturenbrett und WSS ca 3-4 cm platz ist...

das kann doch nicht normal sein? man meint das armaturenbrett muss weiter nach hinten...


zurzeit gehe ich eher 2 schritte zurück anstatt einen vor...


Motor läuft aber echt geil, zwar noch ein Problem mit nem undichten Wasserflansch aber er läuft echt gut. :D




neue Sitze sind auch drin (bzw gute Gebrauchte, anscheinend von der Youngline oder so )



Gruß Daniel, vielleicht habt ihr ne Idee :(


Verwendete Tags

2H, caddy 14d

Thema bewerten
©2003-2015 VW Caddy Community
www.vwcaddy-forum.de - www.vwcaddy-14d.de - www.vwcaddy-wiki.de - www.vwcaddy-life.de - www.caddy4life.de - www.vw-toplist.de - www.caddy-warenhaus.de - www.caddy-forum.de - www.vwcaddy.info