Sie sind nicht angemeldet.

Kutscher-Uli

Moderator

  • »Kutscher-Uli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 112

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

1 171

Sonntag, 31. Januar 2016, 18:18

Am Kangoo meiner Frau habe ich die Scheibenwaschpumpe erneuert und sofort je einen Benzinfilter in die vordere und die hintere Leitung eingesetzt.

Dann funktionierte das Heizungsgebläse nicht mehr auf Stufe 3. Wegen der Standheizung ist das aber die am meisten gebrauchte Einstellung. Den Schalter hatte ich vor einem halben Jahr schon mal zerlegt und gereinigt, trotzdem hab ich ihn noch mal durchgemessen, er war es nicht. Nach langer langer Sucherei habe ich dann eine Mehrfachsteckverbindung im Motorraum entdeckt die leicht oxydiert war. Zwar nur ganz wenig, aber das entsprechende Kabel darin hat höchsten 0,5mm2, da reichte das wohl schon zum "dichtmachen"!

In den nächsten Tagen werde ich der Kiste noch eine ordentliche LED Kofferraumbeleuchtung verpassen. Ich hab schon alles liegen, aber heute war es mir in der Garage zu kalt für weiteres gebastel!

Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst .

Er gibt auch anderen eine Chance .

Beiträge: 639

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

1 172

Sonntag, 31. Januar 2016, 21:14

Hallo Harry,

ich glaube Du hast da was vollkommen missverstanden -es ist doch überhaupt kein Winter... ^^


Das Cabrio Winterprojekt habe ich auch angefangen: Teppich soll raus, um wieder die seitlichen Stossbänder
anzunähen, A.brett soll auch raus, um es vernünftig zu dämmen, fummel, schraub.....


Dann drücke ich Dir mal die Daumen dass Du Dein Armaturenbrett still bekommst :thumbsup:

Am Ibiza habe ich die neue Reinz-Ventildeckeldichtung rausgeworfen. Hatte ich zwar erst beim Tausch des Nockenwellenverstellers erneuert, aber die war so grottig dass das Öl beim Fahren übel rausgelaufen ist. Auf 500km hat es unten am Getriebe die tieferen Stellen/Mulden komplett aufgefüllt. Jetzt habe ich eine originale von VW drinne - und der Motor ist knochentrocken.
Da der Ibiza elektrisch überhaupt nichts kann (zeigt weder Ladedruck noch Öltemperatur über OBD an...) habe ich Zusatzintrumente für Öltemperatur und Ladedruck gekauft und provisorisch eingebaut. Jetzt warte ich nur noch auf die Halterungen zum vernünftigen Einbau.

Herzliche Grüsse
Micha(el T2b)

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 1 023

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 90,89,87

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

1 173

Montag, 1. Februar 2016, 07:00

Hallo Harry,

ich glaube Du hast da was vollkommen missverstanden -es ist doch überhaupt kein Winter...
Zitat von »Harry Sprenkmann«

Das Cabrio Winterprojekt habe ich auch angefangen: Teppich soll raus, um wieder die seitlichen Stossbänder
anzunähen, A.brett soll auch raus, um es vernünftig zu dämmen, fummel, schraub.....
:haha::grin:




Ich habe mit mittelmäßigen Erfolgen am Wochenende den Dieselfilter am TDI Jetta getauscht.
Grund dafür war, dass ich nach längerer Standzeit ca 30sek orgeln musste...


Geordert wurde transparente Leitung, Schellen, Bosch Filter, Rückschlagventil, vorwärmventil (knackfrosch) mit O-ring und zusätzlich neue Glühkerzen.


Meine Glühkerzen habe ich über eine Woche mit Rostlöser vorbehandelt und bei heißem Motor demontiert. Ging besser als gedacht. Eine Messung der alten Kerzen brachte als Ergebnis, dass ALLE defekt waren.


Weiter mit dem Filter, alten demontiert, Leitungen erneuert, Rückschlagventil integriert, neuen Filter eingebaut. Ernüchternd musste ich feststellen dass der Filter nicht passte. Es fehlte eine Erhöhung für den Knackfrosch. Dieser hätte überhaupt nicht abgedichtet und verschiedene Knackfrösche dahingehend gibt es nicht. Also musste ich notgedrungen den alten wieder montieren. Diesel mit dem Mund angesaugt, Filter befüllt, angelassen.


Durch die neuen transparenten Schläuche konnte ich beobachten dass er schon vom Tank kommend sehr viel Luft zieht. Die Undichtigkeit war schnell gefunden. Der Übergang von der flexiblen Leitung am Tank zur "Festleitung" war das Corpus Delicti.


Eine Auslesung des Fehlerspeichers (welcher erstaunlich leer nach der ganzen Umbauaktion war) ergab zudem,
"00741 Bremspedalüberwachung unplausibel"



Da bisher noch keine Vorglühlampe oder ABS Lampe angeschlossen war, ist mir dieser Fehler auch nicht aufgefallen.
Ich habe die Version mit 2 Schaltern an der Pedalerie. 1x blau und 1x schwarz. Wenn meine Annahme richtig ist, ist der schwarze der Bremslichtschalter und der blaue der Bremspedalschalter. Entweder ist der blaue defekt oder die Schalter sind nicht gleichmäßig eingestellt, sodass eine zeitabweichend Reaktion entsteht. Beides gilt noch zu prüfen.


Für schreibfehler haftet das smartphone.

bea_schnecker

Fortgeschrittener

- R O
-
J * * *

Beiträge: 450

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2/2013

Beruf: Kommunikationswissenschaftlerin

  • Nachricht senden

1 174

Montag, 1. Februar 2016, 11:59

Hauptuntersuchung und Abgasuntersuchung bei DEKRA gemacht.

Keine Mängel :)

.
.
.
.
bea


„Handle so, dass das größtmögliche Maß an Glück entsteht!“

Beiträge: 2 966

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1989

Beruf: Film Fuzzi

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

  • Nachricht senden

1 175

Montag, 1. Februar 2016, 19:27

Fussel-Tuning vom Feinsten


Das Cabrio Winterprojekt habe ich auch angefangen: Teppich soll raus, um wieder die seitlichen Stossbänder
anzunähen, A.brett soll auch raus, um es vernünftig zu dämmen, fummel, schraub.....


Auf A.brett ausbauen hatte ich so gar keine Lust gestern, also mal auf die to do Liste geschaut, was sonst
noch ansteht - Ah ja, Blinker nach vorn versetzen! wer´s nicht weiss - die in die Karmann Stosstange inte-
grierten Blinker sitzen sehr tief, (Foto 1 v. Cabrio Forum kopiert) - eine kleine böse Design-Sünde ist das!
Also Blinker aus ihren Höhlen gefummelt und gemessen - 15 mm müssen sie nach vorn. Und die weissen
Fifft Gläser sitzen auch nicht richtig dicht auf´m Gehäuse....Also meine Fussel-Tuning-Kisten durchsucht,
da wandert grob sortiert nach Schaum, Plastik, Gummi, Blech alles rein, was mal übrig geblieben ist und
was man so findet. 50 cm V-förmige Mini-Dichtung gemessen, geschnitten und mit Sek.Kleber auf den
inneren Rand der Fifft - passt und ist mit vier Tropfen Scheibenzement auf die Ecken dicht! (Foto 2))
Abstandshalter für die Schrauben spendete ein Aluröhrchen, vier mal gemessen, gesägt (Foto 3).
So sieht´s vor der Montage aus (Foto 4) und so fertig eingebaut (Foto 5).
»Harry Sprenkmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • Blinker 3.jpg
  • ALIM0846.JPG
  • ALIM0844.JPG
  • ALIM0849.JPG
  • ALIM0855.JPG
In der Schlachtung: Passat B4 VR 6 - noch viele Teile vorhanden, Passat B4 90 PS MKB: ABS - noch viele Teile vorhanden!

Werbung

unregistriert

Werbung


Kutscher-Uli

Moderator

  • »Kutscher-Uli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 112

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

1 176

Dienstag, 2. Februar 2016, 19:38

RE: Fussel-Tuning vom Feinsten


Das Cabrio Winterprojekt habe ich auch angefangen: Teppich soll raus, um wieder die seitlichen Stossbänder
anzunähen, A.brett soll auch raus, um es vernünftig zu dämmen, fummel, schraub.....


Auf A.brett ausbauen hatte ich so gar keine Lust gestern, also mal auf die to do Liste geschaut, was sonst
noch ansteht - Ah ja, Blinker nach vorn versetzen! wer´s nicht weiss - die in die Karmann Stosstange inte-
grierten Blinker sitzen sehr tief, (Foto 1 v. Cabrio Forum kopiert) - eine kleine böse Design-Sünde ist das!
Also Blinker aus ihren Höhlen gefummelt und gemessen - 15 mm müssen sie nach vorn. Und die weissen
Fifft Gläser sitzen auch nicht richtig dicht auf´m Gehäuse....Also meine Fussel-Tuning-Kisten durchsucht,
da wandert grob sortiert nach Schaum, Plastik, Gummi, Blech alles rein, was mal übrig geblieben ist und
was man so findet. 50 cm V-förmige Mini-Dichtung gemessen, geschnitten und mit Sek.Kleber auf den
inneren Rand der Fifft - passt und ist mit vier Tropfen Scheibenzement auf die Ecken dicht! (Foto 2))
Abstandshalter für die Schrauben spendete ein Aluröhrchen, vier mal gemessen, gesägt (Foto 3).
So sieht´s vor der Montage aus (Foto 4) und so fertig eingebaut (Foto 5).


Viel besser so!!
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst .

Er gibt auch anderen eine Chance .

MProper

Meister

Beiträge: 2 209

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1985

Beruf: Arsch vom Dienst

  • Nachricht senden

1 177

Donnerstag, 11. Februar 2016, 11:38

Hab eigentlich nix am Auto gemacht, sondern am neuen Fahrzeug... naja, nicht wirklich ein Fahrzeug als ein Ziehzeug... Ich habe einen Anhänger angeschafft... Die Überlegung war, den kann man mit dem ganzen Gartenkram einfach beladen und dann, Tage später wegfahren, so muß man nicht zweimal das zeug anfassen... Aber H#nger sind teuer oder schrottig, also ein wenig rumgesucht und in der Nähe ein älteren 1200er gebremsten Auwärter gefunden, mit neuer Achse, neuer Auflaufbremse, neuer Elektrik und neuem Boden. Der Hänger läuft gut hinterher aber die Seitenbordwände sind ziemlich angenagt.
Hinten und vorne habe ich letztes WE schon erneuern können,, die Seitenteile, werden noch bis zum Frühjahr warten müssen, weil leider draussen arbeiten muß und im Moment die Luft zu feucht ist.


..kai..

Fortgeschrittener

Beiträge: 458

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2004

Beruf: Freiberufler

  • Nachricht senden

1 178

Donnerstag, 11. Februar 2016, 15:43

wasserkühler erneuert bei 243 tsd. beim 2,0 tdi bj. 2008

atu 400 eus :pinch:

wer Rechtschreibfehler findet, kann Sie behalten

Es ist egal ob ich in den Himmel oder in die Hölle komme, ich habe überall Freunde

Werbung

unregistriert

Werbung


fanta4

Profi

Beiträge: 1 042

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2008

Beruf: hab ich :-)

  • Nachricht senden

1 179

Samstag, 13. Februar 2016, 13:18

Mal die Scheiben innen geputzt und die Türdichtungen mit nem Pflegestift eingerieben :D
Toröffner an die Sonnenblende geklettet , das ewige Gefummel danach war ich satt .

** Dumm ist , der dummes tut ! ** (forrest gump)

Ekki

Anfänger

Beiträge: 7

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2015

Beruf: Vertriebsingenieur

  • Nachricht senden

1 180

Samstag, 13. Februar 2016, 16:51

4 Löcher in den Aschenbecher geböhrt, um das Bedienteil eines Funkgerätes daran zu befestigen. Nun ist der Kram so schwer das der Aschenbecher immer von alleine runterklappt und ich suche nach ner Methode den Abecher so zu befestigen dass das nicht mehr passiert. Ohne den dauerhaft festzukleben oder so...

:D

Ekki


Thema bewerten
©2003-2015 VW Caddy Community
www.vwcaddy-forum.de - www.vwcaddy-14d.de - www.vwcaddy-wiki.de - www.vwcaddy-life.de - www.caddy4life.de - www.vw-toplist.de - www.caddy-warenhaus.de - www.caddy-forum.de - www.vwcaddy.info